Omnomnom Rezepte

Das süße Last-Minute-Geschenk für Feinschmecker #Weihnachten

Freitag Abend, am Sonntag ist bereits Weihnachten und es fehlt noch ein Geschenk? Hier ist die ultimative süße Idee, die ganz ohne Kochen und Backen auskommt, aber sehr sehr glücklich macht!

Version I: Schwarze Crisps

Schwarze Crisps

Für 1 Blech brauchen wir:
✔ 60g Cornflakes
✔ 60g Mandelstifte
✔ 200g Kuvertüre (je nach Vorliebe Vollmilch, eine vegane Variante, normale Schokolade oder Zartbitter)
✔ etwas Puderzucker

So gehts: Die Cornflakes in eine Schüssel geben, mit den Händen kurz etwas zerkleinern. Die Mandelstifte hinzugeben und alles durchmischen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen, über die Cornflakes-Mandel-Mischung geben und so lange vermischen, bis alles gleichmäßig mit Schokolade bedeckt ist. Ein Backblech oder eine Auflaufform mit Backpapier bedecken und mit zwei kleinen Löffeln eine kleine Menge aus der Schüssel nehmen und mundgerechte Crisps formen. Abkühlen lassen, eventuell mit Puderzucker bestäuben und festlich verpacken. Fertig!


Version II: Weiße Crisps

Weiße Crisps mit Kokos

Für 1 Blech brauchen wir:

✔ 60g Cornflakes
✔ 60g gehobelte Mandeln
✔ 200g weiße Kuvertüre
✔ 1 Handvoll Kokosraspeln
✔ nochmal ein paar wenige Kokosraspeln zum Dekorieren

Alles funktioniert wie bei Version I: Cornflakes und Mandeln miteinander vermengen, noch eine Handvoll Kokosraspeln hinzugeben und mit der im Wasserbad geschmolzenen weißen Kuvertüre vermischen, bis alles schokoladig glänzt. Daraus mundgerechte Crisps formen und nochmal ein paar Kokosraspeln darauf verstreuen. Abkühlen lassen und sofort verspeisen oder verschenken.

Frohe Weihnachten!

Omnomnom Rezepte

Auf gehts in die Plätzchenzeit! #Weihnachten

Weihnachten ist Plätzchen-Back-Zeit!

Ich habe mich heuer ausgetobt in der Küche und raus kamen (aus dem Ofen) Zimtsterne nach einem Rezept vom Knusperstübchen, Schottische Butterplätzchen (nicht auf dem Foto) nach einem Rezept von Chefkoch und Ausstechplätzchen mit Schokoladenglasur & bunten Streuseln wiederum aus dem Knusperstübchen. In den transparenten Tütchen befinden sich selbstgemachte Crisps, die einen eigenen Blogbeitrag bekommen. Ganz bald.

Omnomnom

Mit 1 Erdbeere in die Sommerpause

Erdbeere auf dem Balkon & Sommerpause

Auf dem doch meist im Schatten liegenden Balkon gedeiht sichtbar meine einzelne Erdbeerpflanze und erfreut mich mit einer ersten, dunkelroten Erdbeere.

Das Foto möchte ich auch nutzen, um mich und dieses Blog für eine mehrwöchige Sommerpause abzumelden. Auf Instagram geht es derweil je nach Lust und Laune weiter. Habt einen schönen Sommer!

Omnomnom

Sommersalat mit Rote Bete #Saladbowl

Sommersalat aus Roter Bete, Pflücksalat und anderen Zutaten

Heutiger #Saladbowl: Frischer Sommersalat mit Blattsalat, Rote Bete, Tomate, Apfel, Möhre, Radieschen und etwas Leinöl. Obendrüber ein paar Sonnenblumenkerne gestreut. Mahlzeit!

Omnomnom

Pancakes mit Heidelbeeren

Schnellgemachte Pancakes

Ein paar kleine Pancakes aus Banane, Chiasamen und anderen Resten direkt heiß aus der Pfanne auf den Teller. Es sind so kleine Dinge, die so komische Tage aufhellen. (Und der Meeresrauschen-Loop auf Youtube.)

Omnomnom

Sommerfrühstück mit Pflaumenkuchen

Sommerfrühstück mit Pflaumenkuchen

Pfingsten, verlängertes Wochenende! Wir machen es uns gemütlich im Bett mit geschnibbeltem Obst & Gemüse, noch warmen Schrippen und zwei Stück Pflaumenkuchen. Und wir brauchen dazu nichtmal Kaffee.

Omnomnom

Chia & Kornblumenblüten

Joghurt mit Chiasamen, Obst & Kornblüten

Leichte Zwischenmahlzeit im Sommer: Joghurt mit Chia-Samen, Obst und blauen Kornblumenblüten als essbarer Deko.

Omnomnom

Hitzetauglich

Pellkartoffeln mit Quark, Obst & Kresse

Alltagsessen, aber auch passend bei heißem Wetter: Pellkartoffeln mit Quark, Pak Choi, Sellerie, Obst, gekochtem Ei & etwas Kresse.

Omnomnom Rezepte

Pasta mit vegetarischer Bolognese #sogehts

Pasta mit vegetarischer Bolognese

Hmm, Pasta mit vegetarischer Bolognese auf Soja-Basis. Auf Instagram schrieb eine Userin unter mein Foto folgenden Kommentar:

Meine letzte Sojabolognese schmeckte nach Pappe ….  irgendwas hab ich da falsch gemacht

Nun, das weiß ich natürlich nicht, ob sie etwas falsch gemacht hat. Vielleicht würde ihr meine Bolognese auch pappig schmecken. Trotzdem beschreibe ich mal kurz, wie ichs gemacht habe:

Grundlage meiner Bolognese ist vegetarisches Hack, das es z.B. im Lidl zu kaufen gibt (hier im Bild). Man kann es unterschiedlich marinieren oder, so wie ich es getan habe, scharf anbraten mit etwas Öl und Knoblauch. Dazu kommen Tomatenstücke aus der Dose und alles ein paar Minuten abgedeckt auf kleiner Flamme köcheln lassen. In die Bolognesesoße passen natürlich auch angebratene Zucchino, Zwiebel, Rotwein, Oliven, Mais.

Ich habe dazu an diesem Tag Nudeln und gebratenen Pak Choi gegessen. Schmeckte mir jedenfalls alles andere als pappig.

Omnomnom

#Saladbowl mal ohne Pellkartoffeln

Bunter Saladbowl ohne Pellkartoffeln

Der übliche bunte Salat, nur ohne Pellkartoffeln. Dafür mit Pak Choi, Paprika, Staudensellerie, Möhre, Apfel, Oliven, Leinöl und Hüttenkäse.

Omnomnom Und sonst so

Wochenende mit Erdbeeren & Balkonien

Blätterteig mit Erdbeeren & veganem Tortenguss

Das war das Wochenende: Blätterteig belegt mit Erdbeeren und darüber selbstgemachtem Tortenguss aus Speisestärke und Apfelsaft.

Dschungel auf dem Balkon

Und meine Zimmerpflanzen sind zur Sommerfrische auf dem Land äh Balkon. Da gehts ihnen wie Kindern: Sie machen einen gehörigen Schub in die Höhe und man erkennt sie kaum wieder.

Omnomnom Rezepte

Veganer Brotaufstrich aus Linsen & Tomaten

Neben Salat esse ich viel Brot und bin daher ständig auf der Suche nach leckerer Vurst oder Aufstrichen. So war es an der Zeit, das selbst in die Hand zu nehmen. Wie wärs mit einer Mischung aus roten Linsen, getrockneten und frischen Tomaten, Knoblauch und Zwiebeln?

Veganer Brotaufstrich aus Linsen, Tomaten, Zwiebel & Knoblauch

Für ca. 300ml Aufstrich benötigen wir:

✔ 50 g rohe rote Linsen
✔ ca. 5 Stück getrocknete Tomaten
✔ 1 mittelgroße frische Tomate
✔ 1 Knoblauchzehe
✔ 1 Schalotte
✔ 1 TL Olivenöl
✔ 150 ml Gemüsebrühe
✔ 1 EL Tomatenmark
✔ 1 Messerspitze Paprikapulver, z.B. geräuchertes
✔ ein paar Kräuter, z.B. Petersilie und Kresse

Knoblauch und Schalotte von der Schale befreien und jeweils kleinhacken/kleinschneiden und in einem Topf im Olivenöl anbraten. Tomaten (frisch und getrocknet) kleinschneiden und hinzugeben, ebenso die Linsen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 Minuten abgedeckt köcheln lassen.

Den Topfinhalt kurz abkühlen lassen und zusammen mit dem Tomatenmark, Paprikapulver & den Kräutern in ein hohes Gefäß geben und mit dem Zauberstab pürieren. Ich habe komplett auf die Zugabe von Salz verzichtet, da in der Gemüsebrühe und den getrockneten Tomaten genug davon enthalten war.

Veganer Brotaufstrich aus Linsen, Tomaten, Zwiebel & Knoblauch

Der Aufstrich passt wunderbar zu Schwarz- und Mischbrot und kann sofort gefuttert werden. Im Schraubglas im Kühlschrank hält er sich auch ein paar Tage.

Guten Appetit!

Omnomnom

#Saladbowl mit dem Grün vom Kugelrettich

Bunter #Saladbowl mit Rettich-Grün

Turbostart in die Woche mit einer großen Schüssel voll #Saladbowl: Pellkartoffeln, Möhren, Apfel, Pak Choi, dem saftigen Grün von Kugelrettich, Oliven, Leinöl und Hüttenkäse.

Omnomnom

Ansprechendes Reste-Essen mit Farfalle

Muss weg - ist lecker! Resteessen!

Zitat von Instagram:

Das perfekte ‚Muss weg, ist lecker!‘-Essen zum Mittag: Eine angeditschte Zucchino, eine reife Birne, ein halber Porree im Wasserglas. Kleinschneiden, anbraten, noch ein paar getrocknete Tomaten, Knoblauch, Sojasoße, gekochte Farfalle hinzu – und etwas gehackte Petersilie & Parmesan obendrauf. Mahlzeit!

Omnomnom Rezepte

Gefüllte Champignons zum Abendbrot #Rezept

Zum Abendbrot gibt es heute gefüllte Champignons, die wenig Aufwand bereiten und superlecker sind.

Snack zum Abendbrot: Gefüllte Champignons

Man nehme:

✔ 500g große Kulturchampignons
✔ 5 getrocknete Tomaten
✔ 2 bis 3 TL fettarmen Frischkäse (z.B. mit Joghurt)
✔ 2 Knoblauchzehen
✔ ein paar Oliven
✔ 2 EL Ajvar
✔ 2 bis 3 Blätter einer Frühlingszwiebel
✔ Pfeffer, Salz & Rosmarin
✔ 1 TL Öl nach Wahl
✔ Parmesan zum Bestreuen

Eine große Auflaufform oder ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Champignons waschen, abtupfen und die Stiele entfernen. Gleichmäßig auf dem Backpapier verteilen.
Die getrockneten Tomaten, die Oliven und die Blätter der Frühlingszwiebel kleinschneiden, den Knoblauch kleinhacken und alles in einer Schüssel miteinander vermengen. Frischkäse, Öl und Ajvar unterrühren & nach Lust und Laune würzen.
Mit dieser Masse füllen wir nun die Champignons und verteilen die Rosmarinzweige daneben auf dem Blech. Ab in den Ofen und ca. 15 Minuten bei 180°C bis 200°C Umluft backen lassen. Anschließend mit Parmesan bestreuen. Fertig!

Guten Appetit!