Alle Postings mit dem Tag »Avocado«

Omnomnom Rezepte

Lust auf selbstgemachte Onigiri #Sogehts

Selbstgemachte Onigiri mit kreativer Füllung

Onigiri ist leckeres japanisches Fingerfood, oft in Dreiecksform, das aus Reis und einer Füllung besteht. Als Füllung eignet sich alles, was schmeckt: Gemüsestücke wie Mais, Avocado, Paprika, Möhre, Salat, aber auch Frischkäse, Ei oder Pasten wie z.B. Ajvar. Onigiri lassen sich in der eigenen Hand formen oder man nimmt kleine Plastikförmchen zur Hilfe, die es z.B. für zwei Euro auf Amazon zu kaufen gibt.

Selbstgemachte Onigiri mit kreativer Füllung

Als Grundlage nehme ich gekochten Milchreis (immer eine gute Alternative, falls kein Sushi-Reis im Haus ist) und würze den mit Sushi-Zu. Das Rezept für Sushi-Zu habe ich vor langer Zeit bereits gepostet und krame es einfach nochmal hervor. Um 125g Reis zu würzen, braucht es:

1 EL Reis-Essig
1 EL Zucker
3/4 TL Salz

Reis-Essig, Zucker & Salz in einen Topf geben, leicht erwärmen und so lange rühren, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Anschließend den Topf in kaltes Wasser stellen, damit der Essig nicht verfliegt. Nun das Sushi-Zu vorsichtig unter den nur mäßig warmen Reis mischen.

Ist der Reis gewürzt, geht es an das Formen der Onigiri. Dazu werden die Onigiri-Formen befeuchtet. Das tiefere der beiden Teile wird mit Reis befüllt, der die Seiten bedecken und in der Mitte eine Mulde bilden soll. Dort hinein kommt die Füllung (nicht zu viel!), die wiederum mit Reis bedeckt wird. Mit dem Deckelchen wird der Reisball gepresst und kann dann auf einem Teller angerichtet werden. Zur Dekoration habe ich ein Nori-Blatt in schmale Streifen geschnitten und um die Onigiri gewickelt. Dazu gibt es Soja-Sauce, Wasabi und hoffentlich guten Appetit!

Selbstgemachte Onigiri mit kreativer Füllung

Omnomnom

Neue Sushi-Variation mit Kaki

Neue Sushi-Variation: Avocado-Kaki

Am Wochenende gab es mal wieder selbstgemachtes Sushi. Der Reis gelingt mir mittlerweile ganz wunderbar, sogar herkömmlicher Milchreis wird sehr körnig und auch nach der Zugabe von Sushizu nicht matschig. Gefüllt habe ich die Maki diesmal mit Avocado pur, Avocado-Kaki und gekochtem Ei. Gerade die Kombination Avocado-Kaki ist mein neuer Favorit und nur zu empfehlen.

Und sonst so

Avocadokeimling

Avocadokeimling

Im Herbst, als ich die Pflanzen vom Balkon in die Wohnung geholt habe, fand ich versteckt unter großen Aloe-Vera-Blättern einen keimenden Avocado-Kern, den ich im Sommer ganz leicht in die Erde gedrückt habe. Nun steht er auf dem Fensterbrett, sonnen- und heizungsgewärmt, und macht einfach weiter so.

Omnomnom Rezepte

Leckerer Aufstrich aus Avocado, Paprika & Hüttenkäse

Guacamole ist ein sehr beliebter Avocado-Dip aus der mexikanischen Küche, der zu Tortilla-Chips gegessen wird. Ich esse ihn am liebsten zu Schwarzbrot und verfeinere den Aufstrich mit Paprika & Hüttenkäse. Und das geht so:

Guacamole mit Paprika & Hüttenkäse

Rezept:
✔ 1 Avocado
✔ 2 Knoblauchzehen
✔ ½ Paprika
✔ ½ Becher Hüttenkäse
✔ etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer

Eine reife Avocado von Schale & Kern befreien und in einer Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken. Knoblauchzehen aus der Schale pellen und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken, die halbe Paprika in ganz kleine Würfel schneiden, alles zur Avocado hinzugeben. Nun den Hüttenkäse unterrühren und mit Zitrone, Salz & Pfeffer abschmecken. Entweder sofort essen oder ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Schmeckt super z.B. auf Schwarzbrot mit Butter.

Omnomnom Rezepte

Aus dem Ofen: Avocado mit Ei überbacken

Avocado mit Ei überbacken

Zum Abendbrot gibt es mit Ei überbackene Avocado.

Ihr braucht dazu:

✔ 1 Avocado
✔ 2 Eier
✔ Zitronensaft
✔ Pfeffer & Kräuter nach Wahl

Die Avocado längs teilen und den Kern & eventuell noch etwas Fruchtfleisch entfernen. Nun etwas Zitronensaft über die Avocado geben. Die Eier aufschlagen und je nachdem, wieviel „Platz“ in den Avocado-Hälften ist, nur das Eigelb in die Avocado geben oder auch das Eiweiß. Ich habe die Eier getrennt und nur das Eigelb verwendet.

Damit die wackeligen Avocado-Hälften nicht umkippen und das Ei hinauslaufen kann, habe ich Silberpapier zerknüllt und so die Avocado in der Auflaufform von beiden Seiten gestützt. Nun pfeffern, Kräuter hinzugeben und ca. 15 Minuten bei 220°C Umluft im Ofen backen. Dazu habe ich in der Pfanne Champignons gebraten und mit frischen Cherry-Tomaten serviert.

Omnomnom

Buntes Reste-Essen zum Mittag

Resteessen aus gebratenen Pflaumen, Zucchini, Fenchel, Halloumi, Gurkensalat, Oliven und Avocado

Reste-Essen aus der Pfanne zum Mittag: Gebratene Pflaumen, Zucchini, Fenchel & Halloumi, dazu gibts Gurkensalat, Oliven und frische Avocado. Mit Kresse bestreut. Guten Appetit!

Omnomnom

Mittagessen aus der Pfanne

Gemüsepfanne aus Champignons, Fenchel, Avocado, Lauchzwiebeln & Möhren

Vollwertiges Mittagessen aus der Pfanne: Angebratene Champignons, Fenchel, Lauchzwiebeln, Möhren & eine halbe, in Scheiben geschnittene Avocado. Darüber streue ich frische Kresse.

Omnomnom Rezepte

Wassermelonen-Salat mit Avocado

Saftiger Melonensalat mit Avocado

Obwohl das Wetter im Moment eher angenehm frühlingsfrisch ist, darf das Essen ruhig zum Sommer passen. Es gibt Melonensalat und Avocado-Stulle.

Rezept für den Melonensalat:

½ Melone
1 Avocado
✔ 100g Schafskäse
✔ Pfeffer & Salz
Bei Bedarf ½ Bund frische Minze

Das Fruchtfleisch aus der Melone heraustrennen, die Avocado vom Kern befreien und alles zusammen mit dem Schafskäse (ich habe leckeren bulgarischen genommen) würfeln. In einer großen Schüssel vermengen und würzen. Einen Extra-Kick erhält der Salat mit frischer Minze, die ich aber weggelassen habe. Auch so ein tolles Rezept im Sommer.

Omnomnom

Vitaminbombiger Start in den März

Bunte Auswahl an Vitaminen & Proteinen

Ich richte den Salat mal etwas weniger durcheinander auf dem Teller an & bin entzückt. Omnomnom.

Omnomnom

Guter Start in die Woche

Schnelles Frühstück

Es muss schnell gehen an diesem Montag und so gibt es zum Frühstück Milchkaffee, Kaki mit Banane & Vollkornbrot mit Avocado-Ei-Aufstrich.

Omnomnom

Nudel-Blogwoche: Penne mit Avocado

Nudeln mit Avocado

Die Nudelwoche geht weiter mit einer absolut simplen, aber leckeren Kombination: Es gibt Penne mit angebratenen Zucchino-Stücken und einer halben Avocado. Minimalistisches, einfaches, gesundes Essen. Omnomnom.

Omnomnom

Kartoffel-Avocado-Mus mit Birnen

Zusammenspiel aus Birne, Avocado & Kartoffel

Ich sagte es an anderer Stelle bereits: Mein Kühlschrank ist kaputt. Was ich noch nicht schrieb: Es ist gar nicht so einfach, einen guten Ersatz zu finden. Nach nun knapp zwei Wochen ohne Kühlschrank, im Sommer wohlgemerkt, fällt es mir gar nicht mehr schwer, ohne diesen zu leben. Ich konsumiere frische Milch nur noch an den Tagen, an denen ich sie einkaufe und bin darüber hinaus überrascht, dass z.B. Hüttenkäse auch zwei bis drei Tage ohne kühle Lagerung haltbar ist. Richtig gefehlt hat mir bisher nur ein Kühlpack für ein geprelltes Schienbein.
Dafür gibt es „simple“ Gerichte wie zerstampfte Kartoffeln & Avocado, garniert mit angebratenen Birnen, angerichtet mit der anderen Hälfte Avocado & Zwiebellauch. Fertig.