Alle Postings mit dem Tag »Backen«

Omnomnom Rezepte

Auf gehts in die Plätzchenzeit! #Weihnachten

Weihnachten ist Plätzchen-Back-Zeit!

Ich habe mich heuer ausgetobt in der Küche und raus kamen (aus dem Ofen) Zimtsterne nach einem Rezept vom Knusperstübchen, Schottische Butterplätzchen (nicht auf dem Foto) nach einem Rezept von Chefkoch und Ausstechplätzchen mit Schokoladenglasur & bunten Streuseln wiederum aus dem Knusperstübchen. In den transparenten Tütchen befinden sich selbstgemachte Crisps, die einen eigenen Blogbeitrag bekommen. Ganz bald.

Omnomnom Rezepte

Spiegelei-Kuchen backen zu Ostern #Rezept

Wochenende! Noch keine Idee für den passenden Kuchen zur Kaffeetafel? Das Thema „Ostern & Eier“ kann gar nicht maximal ausgereizt werden? Dann ist dieser Spiegelei-Kuchen genau das Richtige!

Lustiger Spiegeleikuchen - Backen zu Ostern mit Rezept

Für den Rührteig:
3 Eier
200g Butter (oder 100g Butter + 100g geschmacksneutrales Öl)
100g Zucker
200g Mehl
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Päckchen Backpulver

Aus allen aufgeführten Zutaten wird ein Rührteig hergestellt, indem nacheinander alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengt werden. Die Butter habe ich auf kleiner Flamme in einem Topf auf dem Herd verflüssigt, weil ich den Teig händisch knete. Mit etwas Butter wird ein Backblech eingefettet und der Teig darauf gestrichen. Anschließend hat dieser erst 15 Minuten bei 175°C Umluft gebacken, dann noch einmal ca. 5 Minuten bei 150°C. Ohne Umluft dauert dies eindeutig länger, es gilt also, gelegentlich mal in den Herd zu schauen. Der Kuchenboden kann anschließend etwas abkühlen.

Für den Belag:
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
750 ml Milch
1 gr. Dose mit halben Pfirsichen (inklusive des Saftes)

Aus dem Vanillepudding wird mit der oben genannten Milch ein Pudding gekocht (ohne Extra-Zucker hinzuzugeben), der dann – am besten mit einer Suppenkelle – gleichmäßig auf dem Kuchenboden verteilt wird.

Die Dose Pfirsiche öffnen, den Saft in ein Glas abgießen und die halben Pfirsiche mit etwas Abstand auf dem Kuchen verteilen, so dass sie sanft in den Pudding einsinken und rein optisch der Eindruck von Spiegeleiern entsteht.

Nun fehlt noch der Tortenguss, der entweder aus der Tüte kommt (den hellen nehmen!) oder ganz einfach selbst gemacht werden kann.

Für den Tortenguss:
✔ 1,5 EL Stärke (Kartoffelstärke oder Lebensmittelstärke allgemein)
✔ 300ml abgetropfter Saft aus der Pfirsichdose
oder
✔ 300ml Wasser (mit 1 bis 2 EL Zucker)

Stärke (und Zucker) mit ein paar Esslöffeln Wasser (oder Saft) zu einem klümpchenfreien Brei verrühren. Das restliche Wasser (oder den Saft) aufkochen und die aufgelöste Stärke einrühren, 30 Sekunden rührend aufköcheln lassen. Der Tortenguss ist fertig, wenn er sich unter dem Schneebesen gelee-artig anfühlt und kann nun zügig auf dem Kuchen verteilt werden.

Lustiger Spiegeleikuchen - Backen zu Ostern mit Rezept

Ein Kuchen, der perfekt zu Ostern passt, aber auch zu jedem anderen Tag im Jahr. Geht schnell und die Zutaten befinden sich fast immer im Haus! Guten Appetit!

Omnomnom Rezepte

Schokoladige Mango-Schnittchen mit Quark

Schokoladenboden mit Quark und pürierter Mango

Die Kuchenlust ist auch im Sommer riesig, aber bitte nur, wenn der Ofen nur kurz zum Einsatz kommen muss. Ihr wisst schon: Draußen ist es heiß genug, da muss nicht auch noch die Küche von innen heraus aufgeheizt werden. Also backe ich nur einen simplen Schokoladenboden für meine Schoko-Quark-Mango-Schnitten.

Rezept für den Schokoladenboden:

✔ 80g Butter
✔ 30g Kakao
✔ 60g Zucker
✔ 100g Schokolade
✔ 3 Eier
✔ 3 EL Mehl
✔ 1 Messerspitze Backpulver

Die Butter zusammen mit der Schokolade im Wasserbad schmelzen und in eine Schüssel füllen. Eier schaumig schlagen und mit dem Mehl, Backpulver, Kakao, Eier und Zucker unter die Masse rühren. In einer Springform bei 180°C 20 Minuten im Ofen backen.

Für den Belag:

✔ 200g Quark
✔ 1 reife Mango

Während der Boden abkühlt, püriere ich eine reife Mango mit dem Zauberstab und stelle das Mus anschließend eine halbe Stunde ins Gefrierfach. Zum Servieren bestreiche ich den Schokoladenboden mit einer Schicht Quark und bedecke diesen mit einer großen Portion Mangomus.

Schokoladenboden mit Quark und pürierter Mango

Fertig ist ein frisches, nicht zu schweres Dessert im Sommer. Guten Appetit!