Alle Postings mit dem Tag »Brotaufstrich«

Omnomnom Rezepte

Veganer Brotaufstrich aus Linsen & Tomaten

Neben Salat esse ich viel Brot und bin daher ständig auf der Suche nach leckerer Vurst oder Aufstrichen. So war es an der Zeit, das selbst in die Hand zu nehmen. Wie wärs mit einer Mischung aus roten Linsen, getrockneten und frischen Tomaten, Knoblauch und Zwiebeln?

Veganer Brotaufstrich aus Linsen, Tomaten, Zwiebel & Knoblauch

Für ca. 300ml Aufstrich benötigen wir:

✔ 50 g rohe rote Linsen
✔ ca. 5 Stück getrocknete Tomaten
✔ 1 mittelgroße frische Tomate
✔ 1 Knoblauchzehe
✔ 1 Schalotte
✔ 1 TL Olivenöl
✔ 150 ml Gemüsebrühe
✔ 1 EL Tomatenmark
✔ 1 Messerspitze Paprikapulver, z.B. geräuchertes
✔ ein paar Kräuter, z.B. Petersilie und Kresse

Knoblauch und Schalotte von der Schale befreien und jeweils kleinhacken/kleinschneiden und in einem Topf im Olivenöl anbraten. Tomaten (frisch und getrocknet) kleinschneiden und hinzugeben, ebenso die Linsen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 Minuten abgedeckt köcheln lassen.

Den Topfinhalt kurz abkühlen lassen und zusammen mit dem Tomatenmark, Paprikapulver & den Kräutern in ein hohes Gefäß geben und mit dem Zauberstab pürieren. Ich habe komplett auf die Zugabe von Salz verzichtet, da in der Gemüsebrühe und den getrockneten Tomaten genug davon enthalten war.

Veganer Brotaufstrich aus Linsen, Tomaten, Zwiebel & Knoblauch

Der Aufstrich passt wunderbar zu Schwarz- und Mischbrot und kann sofort gefuttert werden. Im Schraubglas im Kühlschrank hält er sich auch ein paar Tage.

Guten Appetit!

Omnomnom Rezepte

Leckerer Aufstrich aus Avocado, Paprika & Hüttenkäse

Guacamole ist ein sehr beliebter Avocado-Dip aus der mexikanischen Küche, der zu Tortilla-Chips gegessen wird. Ich esse ihn am liebsten zu Schwarzbrot und verfeinere den Aufstrich mit Paprika & Hüttenkäse. Und das geht so:

Guacamole mit Paprika & Hüttenkäse

Rezept:
✔ 1 Avocado
✔ 2 Knoblauchzehen
✔ ½ Paprika
✔ ½ Becher Hüttenkäse
✔ etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer

Eine reife Avocado von Schale & Kern befreien und in einer Schüssel mit einer Gabel fein zerdrücken. Knoblauchzehen aus der Schale pellen und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken, die halbe Paprika in ganz kleine Würfel schneiden, alles zur Avocado hinzugeben. Nun den Hüttenkäse unterrühren und mit Zitrone, Salz & Pfeffer abschmecken. Entweder sofort essen oder ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Schmeckt super z.B. auf Schwarzbrot mit Butter.