Omnomnom Rezepte

One-Pot-Pasta – Schneller gehts nicht

Heute keine Zeit und keine Lust zum Kochen? Was Warmes im Bauch wär dennoch schön? Nudeln gehen immer? Perfekter Tag für One-Pot-Pasta! Bei diesem Rezept kommen die Nudeln zusammen mit dem Gemüse und der Tomatensoße nach 15 Minuten direkt aus einem Topf auf den Teller.

Schnelles und einfaches Rezept für One-Pot-Pasta

Meine variierbaren Zutaten:

✔ 250g Spaghetti
✔ 1 Knoblauchzehe
✔ 1 Zwiebel
✔ 200g Cherry-Tomaten
✔ 1 EL Tomatenmark
✔ 1 Handvoll Basilikum
✔ ½l Gemüsebrühe
✔ 1 EL Olivenöl

Die Knoblauchzehe und die Zwiebel kleinschneiden, die Basilikum-Blätter abzupfen, die Tomaten halbieren oder vierteln. Alles in einen Topf geben, Nudeln und Tomatenmark hinzufügen, mit ca. ½ Liter Wasser mit Gemüsebrühe und Olivenöl aufgießen.

Schnelles und einfaches Rezept für One-Pot-Pasta

Und nun? Aufkochen, 15 Minuten köcheln lassen und bei Bedarf etwas Wasser nachgießen. Servieren, nachwürzen, Käse drauf und guten Appetit!

Einkäufe

Eingekauft

Eingekauft

Dienstag im Edeka. Das Tiefkühlfach muss aufgefüllt werden mit 2 vegetarischen Pizzen & einem Nudelgericht, die es im Angebot gibt. Mate & Tonic wandern ebenfalls in den Kühlschrank – und die heißgeliebten Dominosteine (mit Vollmilch-Schokolade!) direkt in meinen Mund.

Omnomnom Rezepte

Quarkkuchen ohne Boden, aber mit Baiser-Haube

Quarkkuchen mit Baiser-Haube

Ich habe mal wieder meinen leckeren Quarkkuchen ohne Boden gebacken (einfach auf den Link klicken, dann gehts zum Rezept) und eine kleine Variation ausprobiert: Eine Baiser-Haube.

Den Grundteig habe ich außer einer kleinen Änderung beibehalten und statt drei Eier nur zwei verwendet. Alles schön verrühren, in eine Springform füllen und nun 20 Minuten bei 170°C Umluft backen. In dieser Zeit schlagen wir für die Baiser-Haube 3 Eiweiß mit 3 EL Zucker steif. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Masse auf selbigen auftragen und schön gleichmäßig verteilen. Anschließend kommt der Kuchen für 15 Minuten bei 160°C Umluft erneut in den Ofen.

Achtung: Die Baiser-Haube kann erstaunlich heftig in die Höhe gehen, so dass ich die unterste Schiene im Backofen benutzt habe, um keine verschmorte Heizspirale zu riskieren. Zum Ende der Backzeit ist die Baiser-Haube ganz langsam in sich zusammengesunken und kam perfektaussehend aus dem Ofen.

Omnomnom!

Einkäufe

Eingekauft

Eingekauft

Freitag Vormittag, Stelldichein im Supermarkt. Ich habe noch nicht gefrühstückt und liebäugle mit einer kleinen frischen Gemüse-Quiche und einem Schokomuffin zum Kaffee. Am Wochenende gibts viel frisches Obst & Gemüse, Käse und Schokolade (ohai Ü-Eier!).

Einkäufe

Eingekauft

Eingekauft

Hallo Dienstag. Du siehst bunt aus und fütterst meinen Kühlschrank u.a. mit frischem Obst, Gemüse, Käse, Eiern und Malzbier. Und mich sofort mit einem leckeren Quark-Schokolade-Muffin.

Omnomnom

Buntes Reste-Essen zum Mittag

Resteessen aus gebratenen Pflaumen, Zucchini, Fenchel, Halloumi, Gurkensalat, Oliven und Avocado

Reste-Essen aus der Pfanne zum Mittag: Gebratene Pflaumen, Zucchini, Fenchel & Halloumi, dazu gibts Gurkensalat, Oliven und frische Avocado. Mit Kresse bestreut. Guten Appetit!

Einkäufe

Eingekauft

Eingekauft

Samstageinkauf gegen Mittag, sehr unangenehm und stressig (andere Menschen!). Ich kaufe Flammkuchen für den Backofen, eine große Süßkartoffel, frischen Spinat, wieder Instant-Nudeln mit Garnelengeschmack (wann hab ich die endlich über?), Pfirsiche und den geliebten Philadelphia-Milka.

Omnomnom

Frisches Brot geschenkt bekommen

Hmmm frisches selbstgebackenes brot mit Oliven & Knoblauch

Mein Wunsch wurde erhört und ich bekam superleckeres Brot gebacken, das gefüllt ist mit Oliven und eingelegten Knoblauchzehen. Mit frischem Obst, Gemüse, Feta & einem Espresso ergibt das ein perfektes Frühstück.

Einkäufe

Eingekauft

Eingekauft

Der Dienstag schubst mir Ketchup, Gratinkäse, Fertiggrießbrei, Schokoladenkekse und Pudding in den Einkaufswagen. Darf der das?

Omnomnom

Sonntagsfrühstück mit Feigen

Sonntagsfrühstück mit Feigen

Frische-Feigen-Zeit! Feigen schmecken lecker in Kombination mit Käse und Vollkornbrot. Dazu gibts Milchkaffee und knallig-rote Tomaten.

Einkäufe

Eingekauft

Eingekauft

Freitag, Wochenendeinkauf. Auf dem Einkaufszettel steht nicht viel, also kaufe ich bunt durcheinander: Kresse, Feigen, Ananas, Honig-Kiwis, Radieschen, Tofu, Tomaten, Pudding, Chips und Instant-Nudeln, die sogar vegan sind, wenn sie mit „Garnelengeschmack“ daherkommen.

Omnomnom

Mittagessen aus der Pfanne

Gemüsepfanne aus Champignons, Fenchel, Avocado, Lauchzwiebeln & Möhren

Vollwertiges Mittagessen aus der Pfanne: Angebratene Champignons, Fenchel, Lauchzwiebeln, Möhren & eine halbe, in Scheiben geschnittene Avocado. Darüber streue ich frische Kresse.

Einkäufe

Eingekauft

Eingekauft

Dienstagseinkauf. Einmal alles, bitte: Milch, Eier, Käse, Melone, Plattpfirsiche,Tomaten, Avocado, Vollkornbrot und anderes Zeug.

Omnomnom Rezepte

Leichtes Sommeressen mit Reispapier

Mal wieder Lust auf was anderes? Mit Reispapier lassen sich ganz einfach ein paar leckere Mahlzeiten zaubern.

In die Frühlingsrollen habe ich einfach kleine und große Streifen von Paprika, Möhren, Gurke gewickelt. Super machen sich hier auch Reisnudeln, Soja-Sprossen und überhaupt alle Reste, die sich so im Kühlschrank finden. Das Einrollen in Reispapier ist beim ersten Mal etwas tricky, aber Youtube zeigt, wies geht. Dazu gibt es Sojasoße & ein süß-saurer Dip aus dem Asialaden.

Gerichte mit Reispapier: Frühlingsrollen

Noch mehr mag ich allerdings Sushi-Rolls in Reispapier. Auch hier kann man sich bei der Zubereitung kreativ in der Küche austoben.

Gerichte mit Reispapier: Sushi

Meine Reispapier-Rolls bestehen aus:

✔ ½ Tasse Sushi-Reis
✔ ½ Tasse rote Linsen
✔ Reisessig, etwas Salz
✔ 2 Pflaumen
✔ 1 Möhre
✔ 1 gekochtes Ei
✔ Frühlingszwiebeln
✔ Radieschen

Sushi-Reis & die roten Linsen nach Anleitung kochen, zusammenmischen und mit etwas Reisessig und Salz abschmecken. Die Frühlingszwiebeln in ca. 5cm lange Stücke schneiden und anbraten. Pflaumen, Möhre, Radieschen und Ei ebenfalls in kleine Stifte schneiden. Das Reispapier mit warmem Wasser befeuchten und auf einer mit Haushaltsfolie ummantelten Basmatimatte legen. Vorsicht, Reispapier klebt höllisch! Nun wie beim Sushi-Herstellen auch nach Lust und Laune alle Zutaten gleichmäßig verteilen und mit etwas Geschick einrollen. Dazu gibt es wieder Sojasoße, ein süß-saurer Dip und sogar etwas Wasabi.

Guten Appetit!

Einkäufe

Eingekauft

Eingekauft

Samstag. Ich genieße es momentan sehr, im Supermarkt einzelne Kartoffeln, Äpfel und Möhren zu kaufen. Gurken, Pizzatomaten & Kichererbsen wandern in den Vorratsschrank.